Mein Flug in der Premium Economy Class

Bei vielen Airlines gibt es inzwischen eine etwas hochwertigere Buchungsklasse unter unterschiedlichen Namen wie z.B. Premium Economy Class oder Economy Plus. Ein Vergleich zur Businesss Class ist das natürlich nicht aber dafür ist es eine richtig tolle Alternative zur herkömmlichen Economy Class.

Ich selbst habe dieses Angebot mit Lufthansa auf einem Flug nach Chennai, Indien in Anspruch genommen. Vorab gebucht hat die Premium Economy Class pro Strecke  € 150 mehr als die Economy Class gekostet. Ein Aufpreis, der sich auf jeden Fall lohnt :

  • Sitzplätze könnten kostenlos reserviert werden
  • Zwei Gepäckstücke dürfen mitgenommen werden
  • Großzügiger Sitzkomfort und wesentlich mehr Beinfreiheit als in der Economy Class
  • Menüwahl und Porzellangeschirr
  • umfangreiche Bordunterhaltung
  • kleiner Kulturbeutel

Wir waren rundum zufrieden mit diesem Angebot. Gerade die Beinfreiheit ist auf Langstrecken eine Wohltat. Steht man zwischendurch einmal auf und sieht dabei, wie eng die Leute in der Economy Class sitzen, schätzt man die Premium Economy Class immer wieder ein bischen mehr. Auch das zweite Gepäckstück kam uns sehr gelegen, da wir immer mit viel Gepäck nach Indien reisen und dort Sachen an bedürftige Familien verschenken.

An Bord gab es noch ein paar freie Plätze und es wurde angeboten, dass man von Economy auf Premium Economy umbuchen könnte. Das Angebot war jedoch teurer, als vorab im Reisebüro und der Vorteil mit dem zweiten Gepäckstück kam in diesem Fall nun auch nicht mehr zu tragen…

Nach diesem Flug sind wir natürlich auf den Geschmack gekommen und haben beschlossen, dass wir uns auf Langstrecken Flügen diesen kleinen Luxus immer gerne gönnen möchten.